Willkommen bei Infinitas - Marcus Hieke

Wir zeigen Ihnen natürliche Wege zu mehr Gesundheit, Wohlbefinden, Vitalität sowie persönlicher Freiheit und Unabhängigkeit mit Leichtigkeit. Ich freue mich über Ihren Besuch und wünsche Ihnen viel Inspiration...

Infinitas-Shop

More Quality for your Life - TOP-Produkte für Ihre Gesundheit, Ihre Schönheit und Pflege.

Jobs for Success

Hier finden Sie die Jobs der Zukunft – für mehr persönliche Freiheit und Unabhängigkeit, Erfolg und Erfüllung.

Make-Ups

Buchen Sie hier Ihre persönliche Farbberatung, Ihr Make-Up-Coaching oder Ihren MakeUp-Termin.

Veranstaltungen

Besuchen Sie meine Vorträge, Workshops und Seminare und nutzen Sie mein Wissen für Ihr Weiterkommen, Ihre Gesundheit und Ihren Erfolg.

Letzte Artikel

Lesen Sie hier mehr über die Infinitas-Aktivitäten.....

More Quality for your Life by LR 2016

So ein klasse Film…..

Mehr Info bekommt und bewerben könnt ihr Euch HIER.

27 Jan, 2016 admin

Neues Design der Infinitas Seite und neue Beauty Seite entsteht

Die freie Zeit zwischen den Jahren wird genutzt, um unsere Seite zu überarbeiten und in einem neuen Design erstrahlen zu lassen. Zudem wird es bald eine eigene Beauty Seite geben, zu finden ab Veröffentlichung in etwa 5-6 Tagen unter www.infinitas-beauty.de
Stay tuned!! Wir freuen uns, Euch auf den neuen Seiten begrüßen zu dürfen!!

2 Jan, 2016 admin

Unser neuer Webshop ist online!!

Liebe Besucher,

unser neuer Webshop ist gerade online gegangen und kann jetzt rund um die Uhr besucht werden.

Shop Startseite

Ihr Link zum Shop: www.infinitas-shop.de

Genießen Sie ihr 24/7-Shopping-Erlebnis mit exclusiven Online-Rabatten (siehe auch hier „Premium-Kunde“). Wir wünschen Ihnen viel Freude beim stöbern und shoppen im Bereich Gesundheit und Schönheit und stehen selbstverständlich nach wie vor persönlich für Ihre Fragen zur Verfügung.

Ihr Marcus Hieke

 

3 Jul, 2014 admin

BurnOut, Depression, Angst- und Panikattacken, Müdigkeit, Abgeschlagenheit und dereales Gefühl stark reduziert !!

Hallo liebe Leser,

die Serie "Gesundheit und Wohlbefinden" kommt kurz vor Weihnachten 2013 mit einem neuen, phantastischen Erfahrungsbericht. Dieser wurde mir von einem Klienten gerade zugesandt und klingt schon fast zu schön, um wahr zu sein, fast wie ein kleines oder sogar großes Wunder. Also bitte teilen, wenn Sie Menschen kennen, die an ähnlichen Problemen leiden und nach Lösungen suchen!!

Aber lesen Sie doch selbst, hier folgt der Bericht:

 

Mario Bader, 25 Jahre                                                      30.11.2013

Erfahrungsbericht zu Mindmaster bei BurnOut, Depressionen, Panikattacken, Angstzuständen, Müdigkeit, Abgeschlagenheit, derealem Gefühl

Ich leide seit Februar 2013 an Panikattacken, Angstzuständen, war ständig müde, abgeschlagen und hatte ein ständiges dereales Gefühl vor den Augen. Alles kam mir vor wie im Traum.

Ich nehme seitdem Antidepressiva, diese bescherten mir chronischen Durchfall und Magenschmerzen. Meinen Job als Filialleiter kann ich seitdem nicht mehr ausüben.

Vor ca. 5 Wochen hörte ich von MindMaster, dieser präsentierte sich als „Mittel gegen Stress und seinen Folgen“. Skeptisch lies ich mich von Marcus Hieke beraten und informieren.

Als ich MindMaster in den kommenden Tagen erhielt fing ich sofort morgens damit an – immer 80ml vor dem Frühstück!

Konsistenz erinnert an einen „pürierten Frosch“, geschmacklich angenehmer, wie Multivitaminsaft mit einer etwas bitteren Note 🙂

Schon nach zweimaliger Einnahme stellte ich fest, dass der Durchfall von den Anti-Depressiva weniger wurde und die Magenschmerzen zurück gingen.

Nach ca. einer Woche bereits bemerkte ich zusätzliche folgende Effekte:

– Müdigkeit über den Tag verteilt war verschwunden

– mehr Elan, wieder mehr Power und nervlich nicht mehr allzu angespannt

– Dereales Gefühl im Kopf war gemildert und ist bis heute besser, die Konzentrationsfähigkeit ist um ein vielfaches besser.

– Die „Allgemeinstimmung“ ist besser, das „ausgeliefert“ fühlen und die depressive Grundstimmung ist um ein vielfaches gemildert.

Ich kann MindMaster nur weiter empfehlen und bin bis heute überrascht und begeistert was dieses Produkt bewirken kann – für mich ein kleines Wunder!

1 Dez, 2013 admin

Mind Master – Brain and Body Performance Drink

Mit der innovativen Green Energy Formula

– Mehr Energie für Körper & Geist
– Neutralisiert oxidativen Stress
– Schützt die Körperzellen

Das weltweit 1. Produkt, das sich ganzheitlich dem Thema Stress widmet. Körperlicher Stress wird neutralisiert und neue, frische Energie für Körper und Geist bereitgestellt. 

27 Sep, 2013 admin

LOGI-Ernährung nach Dr. Worm

Die Logi-Ernährung ist eine perfekte Methode und Grundlage, sich gesund zu ernähren, Gewichtsmanagement zu betreiben, endlich seine Wunschstatur und sein Wunschgewicht zu erreichen, diversen Volkskrankheiten vorzubeugen oder sie sogar wieder los werden zu können!!

Ich empfehle diese immer als Basis und in Kombination mit Stoffwechselkuren und Diäten bzw. als Ernährungsform während einer Diät und danach.

Lesen Sie einfach in der angehängten Datei nach.

Herzliche Grüße und viel Inspiration für Sie

Marcus Hieke

Die LOGI-Methode in Kurzfassung

 

25 Mai, 2013 admin

Neues Infinitas-Message-Video online

Liebe Freunde und Partner,

unser neues Infinitas-Message-Video ist online. Es wurde uns von unserem Partner Finanziamo.de zur Neueröffnung im Oberallgäu zur Verfügung gestellt. Wir sagen Danke von Herzen und wünschen Euch viel Freude beim anschauen. Auch dürft ihr dieses gerne teilen und liken!!

2 Mrz, 2013 admin

Heuschnupfen und Pollenallergie für immer Geschichte??

Hallo liebe Leser,

die Serie "Gesundheit und Wohlbefinden" geht zu Beginn 2013 in eine neue Runde. Wieder wurde mir ein Erfahrungsbericht einer Klientin zugespielt, die lediglich mit einer 2-monatigen Kur aus einer Kombination von Vitalstoffen und einem speziell abgestimmten Dosierungsplan ihren Heuschnupfen und ihre Pollenallergie, hauptsächlich auf Frühblüher, in den Griff bekommen hat, ohne noch einmal auf Medikamente zurückgreifen zu müssen.

Aber lesen Sie doch selbst, hier folgt der Bericht:

 

Frau  A., 34 Jahre

Ich habe sehr positive Erfahrung mit Aloe Vera bzgl. meiner Allergien gemacht. Viele Jahre hatte ich starke Heuschnupfen-Probleme. Hauptsächlich waren Birken-, Hasel- und Erlenpollen die Ursache. Die Beschwerden äußerten sich in laufender bzw. juckender Nase und Atemproblemen.

Mein Hautarzt riet mir zu einer Hypersensibilisierung. Diese machte ich auch vier Jahre lang, aber leider ohne Erfolg. Im Gegenteil, die Probleme wurden noch schlimmer und ich musste immer stärkere Tabletten einnehmen (mit erheblichen Nebenwirkungen).

An Sport war zu Saison meiner Allergie (Mitte Januar bis Ende Juni) gar nicht mehr zu denken. Auch Spaziergänge versuchte ich zu vermeiden, da mir selbst diese zu anstrengend wurden.

Mein  Arzt meinte dazu nur „Das einzige was ihre Beschwerden lindern kann, sind nur noch Kortison-Spritzen“. Das wollte ich jedoch nach Möglichkeit vermeiden.

Dann erfuhr ich von einem Bekannten von Aloe Vera bzw. deren Wirkung. Er riet mir, dieses auszuprobieren, da er bzw. auch Freunde von ihm schon gute Erfahrung damit gemacht haben. Da ich über jeden Tipp dankbar war, beschloss ich dieses auch zu versuchen. Ich nahm Aloe Vera Trinkgel (Sivera) und die Säure-Basen-Mineralstoffe (ProBalance) für ca. 2 Monate (Dezember – Januar) nach einem spezifischen Dosierungsplan ein.

Zuerst war ich zugegebenermaßen recht skeptisch und glaubte nicht so recht an die Wirkung.

Aber, die Allergie blieb letztes Jahr völlig aus. Ich musste keine einzige meiner starken Tabletten einnehmen, nicht mal eine leichte. Ich war absolut beschwerdefrei.

Es war wie ein Wunder für mich. Ich konnte die schönen Monate endlich wieder draußen genießen und musste mich nicht im Haus aufhalten.

Ich kann das also nur weiterempfehlen und raten, es auszuprobieren.

Ich werde die Kur jetzt jedes Jahr machen. Außerdem ist es auch ein gutes Gefühl, auf natürliche Weise etwas gegen die Allergie tun zu können und nicht den Körper mit starken Medikamenten belasten zu müssen.

2 Jan, 2013 admin

Unser neuer Weihnachtskatalog

Hallo liebe Besucher,

unser neuer Weihnachtskatalog ist jetzt online zum Blättern verfügbar!!

Viel Freude beim Stöbern. Bestellungen und Fragen können SIe gerne an mich richten über das Kontaktformular .

Zum Online Katalog hier klicken:

21 Nov, 2012 admin

Netzwerken beim Business-Lunch in Vorarlberg

Hier ein aktueller Bericht zu den von Carsten Peters neu ins Leben gerufenen XING-Business-Lunch-Events in der Xing Gruppe Bodensee im schönen Vorarlberg.

Auch wir waren dort mit von der Partie. Super Events, klasse Stimmung, TOP Networking, es lohnt sich dabei zu sein.

22 Jun, 2012 admin

Diabetes Typ II, Bluthochdruck und Rückenschmerzen gelindert bzw. verabschiedet

Liebe Leser,
und wieder ein neuer Bericht in unserer Serie “Gesundheit und Wohlbefinden”. Es kann durchaus bei der Anwendung der Vital- und Mineralstoffe auch einmal etwas länger dauern. Die Natur braucht Ihre Zeit. Aber auch hier sind die Ergebnisse wieder einmal TOP. Ich wünsche Ihnen wiederum viel Inspiration beim Lesen!! Fragen zu diesem Bericht oder auch zu Ihren eigenen Thematiken beantworte ich Ihnen gerne per Mail. Nutzen Sie doch einfach das Kontaktformular .

Frau, 64 Jahre, Hessen

Geschichte:
„Ich bin vor ungefähr einem Jahr durch Zufall erneut mit dem Produkt Aloe Vera Trinkgel in Kontakt gekommen, nachdem ich bereits vor mehreren Jahren die positive Wirkung der Aloe Vera kennen lernen durfte und diese auch damals vertrieben habe. Allerdings ist die mir bereits damals aufgefallene positive Wirkung in Vergessenheit geraten.

Im August 2011 habe ich durch eine Empfehlung wieder mit einer Kur des Trinkgels Aloe Vera Sivera angefangen.
Ich habe Diabetes Typ II seit 3 Jahren und dazu noch Bluthochdruck, auch habe ich ständig Rückenschmerzen wegen eines Bandscheibenvorfalles.
Also kurz gesagt, mein ganzes Gleichgewicht war aus den Fugen geraten, ich fühlte mich einfach nicht wohl und versuchte es mit dem Aloe Vera Trinkgel plus den Säure-Basen-Mineralstoff-Tabletten.

 Ich dachte mir, was soll schon passieren, fing mit einer kleinen Dosis an und erhöhte von Woche zu Woche. Nach circa 3-4 Monaten bemerkte ich eine Besserung in meinem Allgemeinbefinden, ich habe wieder mehr Elan seither und weniger Schmerzen im Rücken, anfangs fiel es mir garnicht auf und ich wollte es gar nicht glauben, aber es war wirklich so.

Hinzu kam noch, als ich im Januar 2012 zum Check-Up bei meinem Arzt kam und dieser mich untersuchte wegen meiner Blutwerte, dass ich sehr erstaunt über das Ergebnis war. Plötzlich waren all meine Werte im grünen Bereich, worüber ich sehr glücklich bin und auch mein Arzt war sehr zufrieden mit mir und meinte, ich sollte so weiter machen.

Mein Blutdruck hat sich so sehr verbessert, er ist von 190 runter gegangen auf 120 zu 63, er ist eher zu niedrig als zu hoch, so das ich eine Tablette weniger nehmen kann seither. Ein riesen Erfolg, denn auch mein Langzeit-Zuckerwert ist fast im Normalbereich, runter von 6,9 auf 6,2 und der erste Nüchtern-Wert am Morgen liegt so bei 100-120, vorher lag er bei 170.

Zudem habe ich auch fast keine Rückenschmerzen mehr und brauche auch zur Zeit keine Schmerzmittel dafür. Meine Ausdauer und Kraft hat sich verbessert, die Konsequenz mit der Einnahme bisher hat sich sehr gelohnt und ich werde weiterhin dran bleiben.

 Und ausserdem werde ich es jedem empfehlen, es doch auch einmal damit zu versuchen, was man braucht, ist etwas Geduld, die sich aber mit der Zeit definitiv bezahlt macht. Viel Erfolg damit!!“

 

 

21 Jun, 2012 admin

Erfahrungsbericht zu Chemotherapie, Parkinson und Bluthochdruck

Liebe Leser,
heute lesen Sie in unserer Serie „Gesundheit und Wohlbefinden“ einen Hammer-Erfahrungsbericht eines Anwenders der Vital- und Mineralstoffe.
Man kommt echt ins Staunen, wenn man diese Ergebnisse liest, fast unglaublich!!
Ich wünsche Ihnen viel Inspiration beim Lesen!!

Fragen zu diesem Bericht oder auch zu Ihren eigenen Problematiken können Sie gerne jederzeit per Mail an mich richten. Ich berate Sie gerne.

 

Mann, 82 Jahre

Geschichte:
„Bereits vor meiner KKH-Einlieferung wurde ich lange Zeit mit Betablockern zur Blutdrucksenkung behandelt und fing auch schon an zu zittern, also erste Anzeichen von der Parkinson´schen Krankheit.
Im Juli 2011 wurde ich aufgrund Lungenproblemen und Atemschwierigkeiten ins KKH eingeliefert. Die Probleme rührten nach ersten Untersuchungen von Metastasen auf Lunge und Leber, verursacht durch den dann dignostizierten Lymphdrüsenkrebs. Ich hatte 3 Wochen KKH-Aufenthalt und mir wurde nach einigen weiteren Untersuchungen eine Chemotherapie empfohlen, welche anhand der Nebenwirkungen (Liste über fast 2 Din A4-Seiten) schon ziemlich heftig erschien.
Durch meinen Enkel wurde mir Aloe Vera Drinking Gel zur Begleitung der Chemotherapie empfohlen, da dies in Amerika in vielen Kliniken bereits vorschriftsmässig parallel zu Chemotherapien eingesetzt wird, zusätzlich Basische Mineralstoffe und Omega 3 mit Nachtkerzenöl.
Die Chemotherapie wurde von August 2011 bis Februar 2012 durchgeführt mit vielen Infusionen.
Ich hatte während der Chemotherapie fast keine Nebenwirkungen, keinen Haarausfall etc., nur gelegentlich etwas Schwindelgefühl. Sonst blieb ich völlig frei von Nebenwirkungen. Dementgegen verbesserte sich zusehends mein Stuhlgang von starker Verstopfung zu weitestgehender Normalität.
Im November 2011 lieferte der Bericht der erneuten CT das Ergebnis des deutlichen Rückgangs der Metastasen auf Lunge und Leber, sodass dort fast keine mehr vorhanden waren.
Im Februar 2012 lieferte der Bericht der wiederum erneut gemachten CT als Ergebnis das Verschwinden der Metastasen, es waren keine mehr nachweisbar, Lunge und Leber metastasenfrei und unbelastet. 

Der Märzbefund aus dem Labor der Spezialpraxis für Onkologie lieferte das Ergebnis: Keine Krebszellen in Lymphdrüsen und Blut mehr feststellbar, Krebserkrankung nicht mehr feststellbar.
Dieses Ergebnis erfüllte mich und meine Frau mit viel Freude und Zuversicht sowie Hoffnung, dass unser bereits betagtes Leben noch ein paar Jahre weiter geht. 

Zusätzlich stellte ich fest, dass ich mit fortschreitender Einnahme der Aloe Vera, Mineralstoffe und Omega 3 wieder um einiges vitaler geworden bin, ich kann bereits wieder 2 mal pro Woche mit meiner Frau spazieren gehen, was wir vorher lange Zeit eingestellt hatten, weil es kraftmäßig und schmerzmäßig nicht mehr ging (rührt von meinen Bandscheibenproblemen seit über 20 Jahren).

Ebenso ist mein Zittern fast komplett verschwunden und mein Blutdruck ist bei Einnahme meiner Betablocker meist viel zu niedrig, weshalb ich diese öfter weglasse und jetzt auch mit meinem Hausarzt die vollständige Absetzung der Blutdrucksenker vereinbart habe. Dieser ist von diesem Zustand echt verblüfft und wollte es erst garnicht wahr haben.
Meine Frau und Ich sind dankbar, dass uns diese Vorteile und Ergebnisse so zuteil wurden. Alleine schon die Chemotherapie ohne große Nebenwirkungen ging sehr entspannt vor sich, was ich persönlich hauptsächlich auf die eigene Kombination der Vitalstoffe zurückführe, da ich sonst keine anderen Veränderungen herbei geführt habe.“

 

12 Jun, 2012 admin

Häufiges Sodbrennen und vermehrte Kopfhautschuppen gebannt

Liebe Leser,

Hier folgt der nächste Artikel mit Erfahrungsbericht eines Anwenders der Vital- und Mineralstoffe.

Somit führen wir die neue Serie “Gesundheit und Wohlbefinden” fort, heute mit einem Bericht über eine Problematik mit Sodbrennen und vermehrter Schuppenbildung.

Ich wünsche Ihnen wieder viele Erkenntnisse und Inspiration beim Lesen!!

Fragen zu diesem Bericht oder auch zu Ihren eigenen Problematiken können Sie gerne jederzeit per Mail an mich richten. Ich berate Sie gerne.

 

Bericht des Herrn M., Ende 30:

„Seit November 2011 sind wir in den Genuss von Aloe Vera Trinkgel Honig gekommen.

Nach anfänglicher Skepsis haben wir schnell eine positive Entwicklung des Wohlbefindens unseres Organismus feststellen können, den ich hier gerne etwas genauer schildern möchten. Ich  habe seit vielen Jahren Probleme mit hoher, überschüssiger Magensäure und damit verbundenem dauernden Sodbrennen. Auch begleitet mich schon seit vielen Jahren eine erhöhte Schuppenbildung auf meiner Kopfhaut.

Beides hat sich seit Einnahme von Aloe Vera erheblich verbessert und ich hoffe, dass bei weiterer Einnahme die Symptome ganz verschwinden. Ich trinke jetzt seit 4-5 Monaten das Aloe Vera Trinkgel Honig. Vorher hatte ich eine Kur über 6-8 Wochen mit Aloe Vera Sivera gemacht, was mir meiner Ansicht nach bezogen auf meine Probleme noch besser geholfen hat, wohl wegen des Siliziumzusatzes, für Haut und Haare sowie Blutgefäße.“

 

 

25 Mai, 2012 admin

10-jährige Hautproblematik/-ausschlag besiegt

Liebe Leser,

heute möchte ich mit diesem Artikel eine neue Serie starten.

Sie lesen jetzt in den nächsten Wochen jede Woche aufs Neue Erfahrungsberichte aus dem Bereich der Anwendung von natürlichen Vital- und Mineralstoffen.

Hierbei handelt es sich um Erfahrungsberichte, welche die Anwender selbst mir zugespielt haben mit der Bitte um Veröffentlichung und der Erlaubnis dazu.

Wir beginnen diese neue Serie zum Thema „Gesundheit und Wohlbefinden“ heute mit einem Bericht über eine Hautproblematik und wünschen Ihnen viele Erkenntnisse und Inspiration beim Lesen!!

Fragen zu diesem Bericht können Sie gerne jederzeit per Mail an mich richten.

 

Erfahrungsbericht eines Mannes, 32 Jahre:

„Seit 1999 bzw. 2000 litt ich an einer Hauterkrankung, welche sich meist über Bläschen an den Fingern und auf Handflächen äußerte, die dann aufgingen, durchsichtige Lymphe trat aus, die „Pickel“ entzündeten sich, wuchsen dann wieder zu, die Haut wurde extrem trocken und spröde, riß auf, heilte dann wieder ab um ein paar Tage später wieder Bläschen zu zeigen und so weiter.

Anfangs besuchte ich mehrere Hautärzte, Allgemeinmediziner und auch Heilpraktiker. Man sagte mir nach diversen Allergietests etc., dass ich wohl eine Allergie gegen Konservierungsstoffe in Duschgel, Lebensmitteln, Cremes etc. habe und diese meiden sollte. Doch obwohl ich diese Anweisungen befolgte, kamen die Hautreaktionen ständig und schubweise wieder, es gab auch Zeiten, in denen ich fast völlig frei davon war.

Jedenfalls wurde von Seiten der Ärzte und Heilpraktiker auf alles mögliche spekuliert. Auch wurde ich mit Cortisoncremes behandelt, die mir zumindest halfen, die Beschwerden zu lindern oder wegzudrücken. Eine wirkliche Linderung oder ein echtes Verschwinden der Beschwerden konnte ich nicht erzielen.

Als dann in 2006 die Symptome so heftig  zunahmen, dass ich an allen Extremitäten, unter Armen, in den Beinbeugen, im Intimbereich, an den Füßen ganz extrem ein so extremes Jucken bekam und sogar auf rohem Fleisch (gerade an den Füßen) laufen musste, meine Socken wegen der austretenden Lymphe nach 5 Minuten so naß waren, dass man sie auswringen konnte, suchte ich erneut viele Ärzte auf. Ergebnis gleich null, nach diversen Einsätzen von Medikamenten, Nahrungsergänzung, ganzheitlichen Therapien etc. Ich war nur in der Lage, über starke Pharmazeutika den Ausbruch etwas einzudämmen. Die Folge davon waren Nächte ohne Schlaf aufgrund starken Juckens und diverser anderer Reaktionen meiner Haut und Nebenwirkungen.

Nach langen Recherchen und auch einer Ernährungsumstellung war zwar etwas Linderung gegeben aber im Großen und Ganzen keine Lösung oder echtes Ende erkennbar!!

Nach viel hin und her und unzähligen Meinungen, an welcher Krankheit ich eigentlich litt, die Meinungen reichten von Neurodermitis, Schuppenflechte, einer Mischung aus beidem, Allergien, Überempfindlichkeiten gegen alles Mögliche, Vergiftungen usw. fand ich mich dann gegen Ende 2006 Anfang 2007 mit dem Problem ab und ging davon aus, damit auf ewig leben zu müssen.

Durch eine Empfehlung einer guten Freundin kam ich Anfang Februar 2011 neben bis dato einigen Persönlichkeitstrainings und viel unterbewusster Aufarbeitung der mit dem Stress zusammenhängenden Themen, die auch für etwas mehr Linderung sorgten, fing ich an, eine speziell für mich dargestellte Dosis Aloe Vera Sivera Trinkgel in Verbindung mit Basischen Mineralienkomplexen einzunehmen, angefangen mit einer Kleinstdosis, gesteigert bis zur absoluten für mich bestimmten Höchstdosis täglich. Somit konnte ich die Symptome noch weiter eindämmen und sogar bis Juli 2011 komplett verschwinden sehen, fuhr dann auch die Dosen wieder runter auf die normale Tagesdosis Aloe und Minerlaien. Ein paar letzte Schübe im August und September 2011 konnte ich nach Rücksprache mit einem Arzt, der jahrelange Erfahrung mit diesen Stoffen und deren Anwendung hat, mit der erneuten Steigerung der Aloe Vera und Mineralien auf Tageshöchstdosis und zusätzlicher Einnahme von Omega 3 und einer zweimonatigen Kur Probiotischen Kulturen zur Regeneration der Darmflora innerhalb von wenigen Tagen lindern und betrachte mich seit etwa November 2011 als von den Symptomen vollständig befreit. Mein Hautbild ist vollständig abgeheilt und auch meine Hautstruktur ist mittlerweile um einiges geschmeidiger und wirkt viel widerstandsfähiger und auch jünger als vergleichbare Haut von Gleichaltrigen, gerade an den Händen. Ich bin sehr froh und dankbar dafür, dass mir diese Empfehlung gegeben wurde und sie dieses Ergebnis nach sich gezogen hat. Seither empfehle ich diese Möglichkeiten ständig weiter.“

 

10 Mai, 2012 admin

Saisonabschluss 2011/2012 in der Sauna

Hallo liebe Besucher,

die Sauna-Saison 2011/2012 neigt sich dem Ende zu, und am kommenden Donnerstag den 26.04.2012 haben wir unseren Saisonabschluss der Sauna-Events im Seminarzentrum Sonnenstrahl.

Geniesst noch einmal vor der Sommerpause 3 tolle Aufgüsse mit intensiven Aromen, spannenden und entspannenden Klängen und Peelings sowie gesunden Drinks im Anschluss in der Bar.

Ich freue mich auf Euer zahlreiches Erscheinen.

Herzliche Grüße

Marcus

25 Apr, 2012 admin

Video-Trailer – Auch ich unterstütze den LR-Global-Kids-Fund !!

Hallo liebe Besucher,

hier der aktuelle Trailer des LR-Global-Kids-Funds. Ich freue mich auf Ihre Beteiligung!! Nehmen Sie einfach Kontakt mit mir auf!!

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!!

Marcus Hieke

 

23 Apr, 2012 admin

Vitamine und Mineralstoffe Mangelware in unseren Nahrungsmitteln??

Laut der Welt-Gesundheitsorganisation WHO schreitet die Entmineralisierung der weltweiten Böden in den letzten 30 Jahren stark voran. So wurden diese im genannten Zeitraum um bis zu 80-93 % entmineralisiert, meist durch intensive Nutzung, Ausbeutung und Monokulturen etc.
Die Folge dessen ist ebenso die  verminderte Mineralstoff- und Vitaminaufnahme der Obst- und Gemüsesorten aus den Böden, auf denen diese angebaut werden. So wurden zum Beispiel folgende geringere Inhaltsstoffe in genannten Nahrungsmitteln nachgewiesen:
Äpfel bis zu –80% Vitamin C, Brokkoli  bis zu –60% Kalzium, Banane bis zu –80% Folsäure.
Ebenso führen Kochen, Lagerung und Weiterverarbeitung meist zu noch größeren Verlusten an Nähr-, Vital- und Mineralstoffen sowie Vitaminen in unserem Obst und Gemüse.
Dieser Entwicklung können wir jedoch relativ leicht entgegenwirken.
Mehr Informationen zu diesen Themen erhalten Sie gern auf Anfrage per Telefon oder in einer persönlichen Beratung aber auch bei unseren Vorträgen „Gesundheit und Wohlbefinden“ (Termin nächste Veranstaltung 27.04.2012, 19 Uhr, Memmingen, siehe Veranstaltungskalender).
Beschäftigen auch Sie sich einmal damit, es geht um Ihre Gesundheit.
15 Apr, 2012 admin

Aloe Vera Drinking Gel Freedom

– 89% Aloe Vera-Gel
– 58% Abdeckung des Tagesbedarfs an Vitamin E
– Besonders schonende Herstellung
– Zertifiziert vom SGS Institut Fresenius GmbH und IASC
– Verarbeitung des reinen Blattgels
– Ohne Farbstoffe

31 Mrz, 2012 admin

Aloe Vera Drinking Gel Sivera

Unser Spezialist: Aloe Vera mit natürlichem Brennnessel-Extrakt Stärkt von innen
• Über 9o % Aloe Vera-Blattgel mit natürlichem Brennnessel-Extrakt
• Verarbeitung des reinen Blattgels
• Über 100 der wertvollsten Inhaltsstoffe
• Zertifiziert vom IASC
• Ohne Farbstoffe
• Besonders schonende Herstellung

31 Mrz, 2012 admin

Aloe Vera Drinking Gel Honey

– 90% Aloe Vera Gel mit 9% Blütenhonig und Vitamin C
– Verarbeitung des reinen Blattgels
– Besonders schonende Herstellung
– Zertifiziert vom SGS Institut Fresenius GmbH und IASC
– Ohne Farbstoffe

31 Mrz, 2012 admin

Neue Info-Seite zum Thema Gesundheit online

Es gibt seit kurzer Zeit eine neue Info-Seite zum Thema AloeVera, die ich Ihnen unbedingt empfehlen möchte:

www.aloevera-info.org

Hier finden Sie etliche Informationen zu Studien, Erfahrungsberichte von Nutzern aus verschiedensten gesundheitlichen Bereichen, Hintergründe etc.

Es lohnt sich, diese Website einmal zu studieren, Sie werden erstaunt und begeistert sein.

Herzliche Grüße

Marcus Hieke

30 Mrz, 2012 admin

Die Macht der Dankbarkeit

Wie wäre es, wenn Sie in den nächsten zwölf Wochen Ihr eigenes Buch schreiben würden??

Der einzige Nachteil ist der, dass Sie pro Tag etwa 12-18 Minuten zu investieren haben.

Die Vorteile sind unzählig und unglaublich.

Von der Schule her sind wir es gewöhnt, daß wir genaue Anleitung bekommen, was wir schreiben sollen. Und vor allen Dingen sind wir es gewöhnt, daß es nur ein „richtig“ und viele „falsch“ gibt.

Hier geht es nicht um richtig oder falsch, sondern um Ihre Gefühle, Wünsche und Ziele und natürlich um das, wofür Sie dankbar sind. Nein, es geht nicht darum, wofür Sie dankbar sein sollten, sondern um das, wofür Sie Dankbarkeit empfinden.

Vielleicht empfinden Sie Dankbarkeit für ein besonderes Musikstück, ein schönes Gedicht, für Ihren Partner, Ihre Kinder, Ihre Gesundheit, Ihren guten Geschmack, für reine Luft, Regen, Sonne, Urlaub, für ein Getränk, für das Wochenende, für Ihr Hobby, Ihre Arbeit, für ein paar Wolken, ein nettes Wort, das man Ihnen gab oder das sie aussprachen, für den Geruch von frisch gemähtem Gras, ein Stück Treibholz, einen schönen Stein, ein Video, Ihr Auto, für Ihr Lächeln, Ihre Kleidung, Ihr Parfüm, für ein Erfolgserlebnis, ein Ziel, eine Reise, die bereits vor oder hinter Ihnen liegt, eine Minute Ruhe oder zehn, eine Meditation, für ein Bad, für frische Socken, für Strom, Wasser, Heizung, Telefon oder dafür, daß mal keiner anruft, für die Hoffnung oder den Frust, der dazu beitragen wird, sich aufzuraffen und endlich etwas zu ändern, Ziele, Orte, an denen Sie waren, für was auch immer.

Sie können davon ausgehen, daß das, wofür Sie in Ihrem Leben dankbar sind, die Tendenz hat, verstärkt in Ihr Leben einzutreten; denn es scheint eine Kraft zu geben, die das verstärkt in Ihr Leben bringen will, womit Sie sich gefühlvoll oder emotionsgeladen beschäftigen.

Schreiben Sie also in dieses Buch unter „Wofür ich heute dankbar sein will“ täglich kleine Ziele auf oder das, worauf Sie achten wollen.

Nach etwa 21 Tagen werden Sie ein Gefühl dafür bekommen, was Ihnen wirklich wichtig ist und „Dinge“ werden sich beginnen zu kristallisieren.

Ihre Aufmerksamkeit wird sich mehr und mehr auf das Wünschenswerte in Ihrem Leben richten. Das Unwichtige wird uninteressanter und weniger werden oder ganz verschwinden.

Machen Sie sich klar, dass Sie ein einzigartiger Mensch sind.

Ich rufe Sie dazu auf, ein Botschafter für Mut, Hoffnung und Zuversicht zu sein und ein Leben zu leben, von dem Sie mehr und mehr begeistert sein können – lernen Sie, es in liebevoller Dankbarkeit anzunehmen! (Alfred R. Stielau-Pallas)

Dieses „Die Macht der Dankbarkeit – Tagebuch“ erhalten Sie gern über mich, schreiben Sie mir einfach eine eMail mit Ihren Kontaktdaten.

Und nun viel Freude und Erfolg beim Schreiben Ihres vielleicht ersten eigenen Buches.

Herzlichst

Marcus Hieke

15 Jun, 2011 admin

Wir sind online…

Liebe Besucher,

endlich geht meine neue Seite online, die neue Seite von Infinitas. Ich begrüße Sie ganz herzlich hier und wünsche Ihnen viel Spass.

Ich starte hier neu, mit einem neuen Namen,einem neuen Logo, neu aufgestellt aber mit der alt bewährten Qualität, die Sie alle kennen und schätzen. Ebenso habe ich mittlerweile einige Zusatz-Angebote, die meine Services ergänzen.

Ich freue mich auf die nächsten Ereignisse und werde Ihnen in Zukunft öfter interessante Artikel zu allen meinen Themen zur Verfügung stellen, um Sie zu informieren und über neue Entwicklungen auf dem Laufenden zu halten.

Schön, dass Sie da sind und dass es Sie gibt.

Ich freue mich auf Sie

Alles Gute für Sie und meine herzlichsten Grüße

Marcus Hieke

11 Feb, 2011 admin